Support‎ > ‎

Super lange Wochenenden (Österreich)

Einrichten

1. In Stammdaten neuen Status anlegen

2. Unter Extras-Einstellungen Status hinterlegen
3. Bei Mitarbeitern hinterlegen in welchem Monat Durchrechnungszeitraum im ersten Halbjahr beginnt (zB "3" steht für für 1. März und 1. September)

Einplanen

Empfehlung Erfassung:
Gehen Sie in die Monatsplanung, wählen Sie eine einzelne Abteilung, den Zeitraum bis zum Ende der nächsten Durchrechnungsperiode und als Ansicht "Mitarbeiter nach Abteilung".
Tragen Sie bei jedem Mitarbeiter in jedem Monat 1 super langes Wochenende ein (damit haben Sie im Halbjahr 1 super langes Wochenden mehr als nötig eingeteilt - als Reserve, falls zB Krankheitsbedingt ein Mitarbeiter an seinem super langen Wochenende einspringen muss)

Empfehlung Organisatorisch:
Diese Grundplanung können Sie in der Zentrale vornehmen. Der Einsatzplaner in der Filiale darf super lange Wochenenden zwischen Mitarbeitern tauschen bzw. innerhalb vom Durchrechnungszeitraum verschieben, aber nicht ersatzlos löschen.

Kontrollieren

1. Prüfen Sie monatlich bei der Plausibilitätsprüfung ob ausreichend viele super lange Wochenenden geplant wurden.
ACHTUNG: Bei dieser Prüfung werden nur Sonntage gezählt. Wenn ein Feiertag auf einen unbezahlten Sonntag während einem super langem Wochenende fällt, tragen Sie am Sonntag ein superlanges Wochenende ein.

2. Prüfen Sie wie viele super lange Wochenenden pro Mitarbeiter geplant wurden.
Verwaltung - Auswertungen - Wochentage



Comments