Support‎ > ‎

Einführungsplan

Die Einführung einer Personaleinsatzplanungssoftware oder Zeiterfassung betrifft viele Mitarbeiter und bringt oft auch organisatorische Änderungen mit sich. Sichern Sie Sich daher unbedingt die Unterstützung des Top-Managements, bevor Sie mit der Einführung beginnen.

Sie kennen Projekte die niemals fertig werden und viel Zeit und Kraft kosten? Unsere erfahrenen Berater helfen Ihnen vor Ort oder über das Internet das Programm zügig in Einsatz zu bringen.

Empfohlener Ablauf für Pepi-Einführung

Entscheidungsphase
1. Lassen Sie Sich Pepi ganz unverbindlich zeigen (vor Ort oder in einer Online Präsentation) und fragen Sie nach Referenzen.

2. Entscheiden Sie Sich für Pepi (Auftragserteilung)

Einrichtungsphase (1-8 Wochen)
3. Zu Beginn: Lassen Sie Sich helfen. Holen Sie Sich einen Berater vor Ort und werden Sie in 1-2 Tagen startklar.
- Pepi installieren
- Stammdaten übernehmen (Checkliste für benötigte Daten)
- Umsatzimport aus Warenwirtschaft automatisieren
- Eine Woche Einsatzplan aus Altsystem in Pepi übertragen (zum Vergleich)
- Testphase in einzelner kleiner Abteilung/Filiale
- Personal schulen

Echtbetrieb
4. Nach 1. Monat: Holen Sie Sich einen Berater vor Ort, optimieren Sie Ihre Abläufe und lernen Sie wie die gesammelten Daten ausgewertet und interpretiert werden können.
- Abgleich Lohnverrechnung (Stundenübertrag)
- Auswertungen ansehen
- Abläufe optimieren
- Personal nachschulen

5. Nach 1 Jahr: Holen Sie Sich einen Berater vor Ort und optimieren Sie Ihre Abläufe
- Tipps und Tricks wie Bedienung noch einfacher wird
- Bisher ungenutzte Funktionen und Auswertungen kennen lernen
- Abläufe optimieren
- Personal nachschulen
Untergeordnete Seiten (1): Benötigte Stammdaten für Einführung
Comments